Die Kneipp Challenge – Drauf sein

mehr erfahren ...

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kneipp Challenge – Wasser

mehr erfahren ...

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kneipp Challenge – Heilpflanzen

mehr erfahren ...

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kneipp Challenge – Bewegung

mehr erfahren ...

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kneipp Challenge – Ernährung

mehr erfahren ...

Wir laden ein zur Kneipp Challenge 2020

Liebe Jugendliche,
seit Monaten hat die weltweite Covid-19-Pandemie auch Euren Alltag fest im Griff. Bis eine sichere und verträgliche Impfung zur Verfügung steht, wird sie uns alle begleiten. Der persönlichen Verantwortung jedes Einzelnen kommt jetzt große Bedeutung zu. Wichtig ist die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln, aber auch eine gesunde Lebensführung. Sebastian Kneipp sprach von 5 Bereichen, die für unsere Gesundheit wesentlich sind: Wasser – Bewegung – Ernährung – Kräuter – Lebensbalance.

Wir fragen Euch deshalb: Was tut Ihr, um gesund durch die Pandemie zu kommen? Wie stärkt Ihr Euer Immunsystem? Welche der Bereiche Kneipps sind jetzt besonders wichtig? Seid Ihr alleine oder mit Euren Freunden zusammen sportlich aktiv?
Die Jury prämiert in diesem Jahr Texte, Aufsätze und Projektarbeiten zum Thema „Mit Kneipp gegen Corona“, die als Einzel- oder Gruppenarbeit eingereicht werden können. Eure Beiträge müssen der Jury bis zum 1. Dezember 2020 vorliegen.
Es winken tausend Euro für Eure Gruppenkasse!
Hier findet Ihr die Teilnahmebedingungen!

 

Drauf sein

 Drauf sein

Wie seht Ihr Euch selbst und wo wollt Ihr hin? Keine einfache Frage, zugegeben. Es ist gar nicht so einfach, zu beschreiben, was man gut findet und was nicht. Was denken andere über Euch und was denkt Ihr über andere? Habt Ihr ganz persönliche Strategien und Regeln, wie Ihr Euch in der Corona-Pandemie verhaltet?

Und dazu könntet Ihr was machen:

Wohin wird und wohin sollte sich unsere Welt entwickeln?

Was könnt Ihr dafür tun? Sammelt Beispiele.
Alleinsein ist o.k., aber auch und gerade zusammen gibt es eine Menge Dinge, die Spaß machen. Sagt uns, was das ist. Plant in einer kleinen Gruppe etwas: Eine Wanderung, einen Wellness-Tag oder ein Theaterprojekt?

Was macht Euch Stress, was tut Ihr aktiv dagegen?

Wie geht Ihr mit der Angst vor einer Ansteckung um?

Erzählt uns davon.

Wasser

 Wasser

Wasser, kennt Ihr. Das kommt aus dem Hahn und ist in Flüssen drin. Man lernt eine Menge Dinge über Wasser, gerade in der Schule. Dass wir zu etwa 60% aus Wasser bestehen zum Beispiel. Dass Wasser mehr als 70% unseres Planeten bedeckt. Dass der durchschnittliche Wasserverbrauch eines Deutschen bei etwa 130 Litern pro Tag liegt.

Wir beim Kneipp-Bund glauben: Wasser kann noch viel mehr!

Macht Kneippanwendungen mit kaltem Wasser und dokumentiert sie.
Geht gemeinsam an einen Bach oder See.
Erkundigt Euch, wo man bei Euch in der Gegend Wassertreten kann. Probiert das gemeinsam aus, fotografiert Euch und schreibt uns, wie Ihr das fandet.
Sammelt Informationen darüber, wie viel ein Mensch trinken soll und erforscht, was Wasser in unserem Körper macht. Welches sind besonders gesunde Getränke und warum?

Heilpflanzen

 Heilpflanzen

Es gibt Pflanzen, die uns besonders guttun. Heilkräuter zum Beispiel. Als Tees, in den Salat, aber auch als Öl- oder Salbengrundlage für medizinische Anwendungen. Wir vom Kneipp-Bund finden es wichtig, dass jeder Mensch die wichtigsten Heilpflanzen kennt.

Nur, was man kennt, kann man schützen.

Und verantwortlich anwenden. Wie wäre es deshalb mit einer Challenge zum Thema Heilpflanzen?

Macht einen Ausflug zum Thema Heilkräuter.

Vielleicht gibt es ja einen Kräutergarten in Eurer Nähe, den Ihr besuchen könnt?
Fotografiert oder zeichnet Heilpflanzen in der Natur, legt ein Herbarium an.
Sammelt mit einer kundigen Person essbare Wildpflanzen und macht einen Wildkräutersalat.

Bewegung

 Bewegung

Eigentlich wisst Ihr alle, dass Bewegung guttut. Es ist wichtig, dass wir uns regelmäßig bewegen: „Die Bewegung erhöht die Lebenslust und hilft dem Menschen durch die Stärkung seines Körpers“ wusste schon Pfarrer Sebastian Kneipp. Manche Menschen machen regelmäßig begeistert Sport, andere müssen sich eher überwinden. Wie sieht´s mit Euch aus?

Seid Ihr „Couchpotatoes“?

Diskutiert, ob Pfarrer Kneipp Recht hat. Gibt es auch Argumente dagegen?
Beschreibt, welche Sportarten Ihr macht und was Euch daran gefällt.
Macht ein Projekt zum Thema Bewegung. Wie wäre es mit einem Tanzprojekt? Geht zusammen raus, macht eine Wanderung.

Thema Feinmotorik und Auge-Hand-Koordination:

Macht ein Projekt zum Thema Jonglieren.

Wie viele von Euch können mit 3 Bällen jonglieren? Die, die es können, bringen es möglichst vielen von denen, die es noch nicht können, an einem Tag bei. Packt Ihr die Challenge? Wie geht Ihr vor?

Wir sind gespannt auf Eure Fotos und Berichte.

Ernährung

 Ernährung

Wir vom Kneipp-Bund glauben, dass Essen die Basis für Gesundheit und Wohlbefinden ist. Wir glauben, dass man durch gutes und richtiges Essen gleichzeitig etwas für seine Gesundheit tun und Genuss haben kann.

Du bist, was Du isst, sagt man.

Wie seht Ihr das? Wie wichtig ist Essen für Euch? Wie sieht ein ideales Mittagessen für Euch aus? Versucht, einen Klassenspeiseplan für eine Schulfreizeit von einer Woche abzustimmen. Was gibt´s?

Was macht eigentlich ein Ernährungsberater? Fragt, ob einer seinen Beruf vorstellen möchte. Fragt ihn, wie man sich ernähren sollte.

Wie viel Fett, wie viel Eiweiß, wie viele Kohlehydrate sollen wir zu uns nehmen? Steht dazu etwas in den Schulbüchern? Bekommt es heraus und macht ein Projekt daraus. Vielleicht kocht Ihr gemeinsam ein mehrgängiges Menü – aus hochwertigsten Zutaten, aber gar nicht teuer?

Kann man ein gutes Essen für sechs Leute kochen und nicht mehr als 10 Euro ausgeben? Wir sind gespannt auf Eure Rezepte.

Mitmachen und Gewinnen!

Die Kneipp Challenge ist ein Wettbewerb des Kneipp-Bund Landesverbandes Baden-Württemberg e.V.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können Schulklassen der Klassenstufen 5-10 der öffentlichen und privaten weiterführenden, allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Baden-Württemberg oder Projektgruppen, die im Rahmen von Projekttagen an einzelnen Schulen durchgeführt werden. Die Teilnahme ist auch als Projekt im Verein, einer anderen Institution oder privat möglich. Es können auch Einzelpersonen teilnehmen. Die Gruppengröße ist nicht entscheidend für die Bewertung des Projektes.

Wie soll das Projekt dokumentiert werden?

Das Projekt soll dokumentiert werden als Text oder Aufsatz (mindestens 2.000 und höchstens 10.000 Zeichen), als Bericht, als Plakat, als Fotoserie von Ausflügen oder von Aktionen rund um die 5 Kneipp‘schen Elemente (Lebensbalance – Wasser – Heilpflanzen – Bewegung – Ernährung). Die Dokumentation soll mindestens 2 Din A 4-Seiten umfassen. Wir bitten um Zusendung eines Teilnehmerfotos, das – im Falle einer Preisverleihung – hier auf der Webseite veröffentlicht bzw. an die Presse weitergegeben werden darf. Die Projektdokumentation soll gemeinsam mit dem Teilnahmeformular und dem Teilnehmerfoto postalisch, auf CD/DVD oder per E-Mail geschickt werden an: Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V., Geschäftsstelle Kneipp Challenge, Marktplatz 8, 79183 Waldkirch, info@kneipp-challenge.de.

 

Wann ist der Abgabeschluss? Wann ist die Preisvergabe?

Die Beiträge müssen spätestens bis zum 1. Dezember 2020 eingesandt werden. Zeitnahe Anmeldungen und frühere Einsendungen sind erwünscht. Es gilt das Datum des Eingangs. Eingesandte Beiträge werden nicht zurückgeschickt.
Die Preisvergabe erfolgt im Januar 2021.

Preise

Der Preis geht an die teilnehmende Einzelperson oder Projektgruppe.
1. Preis: 1.000 Euro
2. Preis: 750 Euro
3. Preis: 500 Euro
Es werden zusätzlich Sachpreise vergeben.

Allgemeine Bedingungen / Haftungsausschluss

Die Teilnahmebedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Veranstalter haftet in keiner Form für mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus der Teilnahme an der Aktion ergeben. Mit der Einsendung der Bewerbung werden die Ausschreibungsbedingungen anerkannt.
Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die Namen und Schulen usw. von Preisträgern sowie Fotos der Preisverleihung in Online- und Printmedien des Kneipp-Bund Landesverbandes Baden-Württemberg e.V. veröffentlicht werden.
Der Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V. gibt keine Daten an Dritte weiter.

Online anmelden

 

 

Die Jury

Die Jurymitglieder der Kneipp Challenge wurden vom Kneipp-Bund Landesverband Baden-Württemberg e.V. bestellt.
Die Entscheidung der Jury ist endgültig und nicht anfechtbar.

Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Physikalische Therapie und Rehabilitationsmedizin, langjähriges Mitglied der Ärztekommission des Deutschen Ringerbundes, Beisitzer im Kneipp-Landesverband Baden-Württemberg, Ärztlicher Leiter der Dopingkontrollfirma Global Quality Sports.

Dr. Georg Eisenlauer

Sport, Medizin, Fairness

Marketing und PR. Wandern in den Alpen und im Südschwarzwald. Kunst und Küche weltweit. Dr. Dorothee Urbach

Buchhändlerin, Kunsthistorikerin, Texterin.

Inhaber eines Reformhauses + Onlineshop, Experte für Gesundheit und Naturheilkunde, Schatzmeister im Kneipp-Landesverband Baden-Württemberg, begeisterter Läufer. Lebensdevise: Slow. Bernhard Steinhart

Dipl. Betriebswirt

Heilpraktikerin, Homöopathin, Craniosacrale Osteopathin, Gesundheitstrainerin SKA, Coach und Referentin für Naturheilkunde und Gesundheit, Beisitzerin im Kneipp-Landesverband Baden-Württemberg, Vorsitzende des Kneipp-Vereins Tübingen, Kampfsportlerin.

Simone Ankele

Immer schön im Rhythmus